Musik

Allgemein

Huménečko

Folkrock
10:00,10:45,11:30,13:00,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 Uhr
Spielort: LEDNICE/Kurkolonade

Huménečko ist eine Folk Rock Band, die im Jahre 2013 durch den Zusammenschluss von Musikanten aus verschiedenen Folklorvereinen in Strážnice und Musikern aus Rock Bands in Horňácko entstanden ist. Der Name Huménečko – Die Tenne – ist mit den Anfängen des Vereins verbunden, als einige Mitglieder zu den Proben wortwörtlich an der Tenne vorbeigehen mussten. Da haben sie die anderen gefragt: „Was gibt es Neues bei euch in der Tenne?“
Die Band präsentiert sich vor allem durch selbst komponierte Lieder, die im Jahre 2015 als CD mit dem Titel „Vrba“ herausgebracht wurde. Zur Zeit ist ein zweite CD in Arbeit. Erste Hörproben gibt es schon jetzt auf der Website der Band zu hören. Selbstverständlich werden diese auch Live präsentiert.

http://bandzone.cz/humenecko

Tomáš Kratochvíl – Schlagzeug
David Sedlář – Gitarre
Zdeňa Kolařík – Bass-Gitarre
Jenda Holubík – Geige
Katrin Jongepierová –
Michaela Klásková – Gesang

Advertisements
Allgemein

Klemens Marktl – „The art of the trio“

JAZZ

10:00,10:45,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 h
Spielort: POYSDORF/Weingut Geniesserhof Haimer, Körnergasse 14

Mastermind Marktl ist in der internationalen Jazzszene bestens vernetzt und lässt es sich nicht nehmen, immer wieder außergewöhnliche Kollegen mit auf die Bühne zu bitten. John di Martino, Boris Kozlov, Rob Bargad oder Dena DeRose – um nur einige zu nennen. Folglich ist jeder einzelne Konzertabend anders und die Gäste dürfen sich jedes Mal auf ein neues, inspirierendes Musikerlebnis freuen.

Die aktuelle Besetzung ist mit Stefan „Pista“ Bartus am Bass und Gregor Ftičar am Piano perfekt aufeinander abgestimmt. Bartus ist ein Meister seines Faches und zählt zu den international erfolgreichsten Kontrabassisten. Und Ftičars Leidenschaft für das Piano lässt keine musikalischen Wünsche offen! Drei hochtalentierte Musiker, die ihr Publikum zu faszinieren wissen!

http://www.klemensmarktl.com/

 

Allgemein

Klaret

Volksmusik aus Mähren
10:00,10:45,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 h
Spielort: POYSDORF/Vino Versum, Brünnerstrasse 9

Die Zimbalkapelle „Klaret“ hat ihren Sitz in der historischen, als Zentrum des Weinbaus bekannten Stadt Mikulov/Nikolsburg. Sie wurde im Jahre 2000 von Musikern mit langjähriger Praxis in verschiedenen Folklore-Ensembles der Mährischen Slowakei gegründet. Meistens spielt sie in fünfköpfiger Besetzung (Geige, Zimbal, Klarinette, Viola, Kontrabass). Das Ensemble hat bereits viele Auftritte in der Tschechischen Republik und im Ausland absolviert.

Allgemein

Funky Plane Band

10:00-17:00 h
Spielort: BŘECLAV/Cyklosféra (Schlossareal), Pod zámkem 3096/3

Jan Mach, Roman Daniel – Gesang
Jan Slabák – Schlagzeug
Petr Žáček – Perkussion
Bob Mišurec – Gitarre
Pavel Dobeš – Bass-Gitarre
Pepino Kolář – Keyboard, Altsaxophon
Jan Macák – Trompete
Jonáš Plch – Trompete
David Joura – Tenorsaxophon

Die Funky Plane Band setzt sich aus einer bunten musikalischen Besetzung zusammen, deren musikalische Flugreise von bekannten Funk-Songs (Jungle Boogie, Pick Up The Pieces) über Knaller-Hits der bei uns weniger bekannten Funk-Bands (Breakestra, Lettuce, Rippe) bis hin zum kreativen Luftraum mit eigenen Coverversionen und Texten in Tschechisch und Romanes führt. Bitte anschnallen und das Rauchen einstellen – der Flug startet in Kürze!

 

Allgemein

Flautas de Colores

Klassische Musik
10:00,10:45,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 h
Spielort: LEDNICE/Schloss – Reithalle

Martina Komínková – künstlerische Leiterin

Pavla Ryšavá

Helena Smékalová

Anna Todorová

Das bunte Repertoire des im Jahre 2010 entstandenen Ensembles stellen Originalkompositionen für Blockflöten dar. Es beinhaltet Werke aus dem Mittelalter, der Renaissance, des Barock, Minimalismus, Jazz und Folklore, sowie jede Menge interessante Arrangements (z.b. David und Goliath von J. Ježek oder Take Five von P. Desmond). Das Ensemble beweist eindrucksvoll, daß die Blockflöte ein professionelles Instrument ist, das man auf einem hohen technischen und Interpretationsniveau spielen kann. Innerhalb eines Konzertes wechseln die vier Spielerinnen innerhalb der großen Blockflöten-Familie – von hohen Sopran-Blockflöten bis zu tiefen Bass-Blockflöten nutzen sie die breiten Ton- und Repertoiremöglichkeiten des Instruments. Das Ensemble ist für seinen lebendigen musikalischen Ausdruck bekannt, hat keine Angst vor Improvisation oder ungewöhnlichen Elementen wie Gesang usw. Mit einzigartiger Freude und Verspieltheit einerseits und großer Konzentration anderseits wird auch der Stille ihr Raum gegeben. Die Zuhörer können erfrischt von einem wunderschönen Konzert nach Hause gehen.

Allgemein

Weytora

Mittelalterliche Musik
10:00,10:45,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 h
Spielort: PODIVÍN/Johannes-Burg

Das Ensemble WEYTORA widmet sich der Interpretation der sogenannten „alten Musik“. Im Zentrum ihres Interesses steht vor allem die Musik des europäischen Mittelalters. Weil jedes Ensemblemitglied mehrere Instrumente beherrscht, ermöglicht es ihnen ihre variable Besetzung, den individuellen Charakter der Kompositionen besonders gut auszudrücken. Das breite Repertoire beinhaltet geistliche und weltliche, ernste und scherzhafte, Liebes- und Trinklieder. Die Auftritte des Ensembles WEYTORA schaffen nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch originalgetreue Nachbildungen von historischen Instrumenten und Kostümen eine historische Atmosphäre.

http://www.weytora.cz/

Allgemein

Popojedem

Bluegrass
10:00-17:00 h
Spielort: SEDLEC/Weine aus Sedlec, Weinbauareal

Die Kapelle „Popojedem“ [d. h. „Fahren wir ein Stück weiter“] wurde im Jahre 2008 gegründet. Sie spielt Country und Bluegrass bei diversen Festivals dieser Genres, aber auch bei anderen Veranstaltungen. Sie wurde mehrmals bei dem im Rahmen des Festivals „Porta“ veranstalteten Wettbewerb in ihrer Region ausgezeichnet, zweimal war sie im nationalen Semifinale, und ist auch durch den Film bekannt geworden. Ihre Mitglieder sagen von sich selbst: „Wir lieben diese Musik und wir lieben die Begegnungen mit den Menschen, die sie mit uns erleben wollen.“

Allgemein

František Vobecký

Orgelkonzert
10:00-17:00 h
Spielort: MIKULOV/Diestrichsteinská Hrobka, Náměstí

Mit seinen vierzehn Jahren ist František ein musikalischer Multitalent. Außer Singen im Kinder- und Jugendchor KANTILÉNA bei der Philharmonie Brno spielt er Klavier und in die „Welt der langen Pfeifen“ hat ihn das Orgelspielen wortwörtlich eingesogen. Seine Herrlichkeit und Gesetzmäßigkeiten entdeckt er gemeinsam mit Hana Bartošová in der Musikschule Jaroslava Kvapila Brno.

Allgemein

Létající rabín

Klezmer Ensemble
10:00,10:45,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 h
Spielort: MIKULOV/Obere Synagoge, Husova 7

Vojtěch Pospíšil – Albert C Klarinette
Jana Dosedělová – Flöte, Tsimbl
Miroslav Ondra – Akkordeon
Vojtěch Peštuka – Violine
Pavel Jurečka – Kontrabass

Létající rabín ist ein fünfköpfiges Ensemble, das Klezmermusik spielt – traditionelle Instrumentalmusik der Juden Osteuropas, die eine große Blütezeit an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert erlebte. Als Ausgangspunkt des Schaffens von Létající rabín dienen traditionelle Klänge und folkloristische Töne, das Ziel ist aber zeitgenössische sowie zeitlose Musik. Instrumentalklezmer vermischt sich mit Liedern in Jiddisch und anderen Sprachen, die durch die Übersetzung eine Eigenleben entwickeln und traditionstreu unsere Zeit brisant widerspiegeln. Seit der Gründung im Jahre 2001 absolvierte die Gruppe Hunderte von Konzerten in der Tschechischen Republik sowie Europaweit (Sweden, Polen, Slowakei) und im März 2010 konzertierte sie in den USA (New York, Washington DC).

http://www.flyingrabbi.eu/

Allgemein

Za Rohem

Klassische Musik
10:00,10:45,11:30,13:00,13:45,14:30,15:15,16:00,16:45 h
Spielort: VALTICE/Rendez-vous/Dom Dianas (Jagdschlösschen)

Das Horn-Ensemble Za Rohem wurde vor fünf Jahren von Studenten der Hornklasse von Prof. Jindřich Petráš auf der Janáček Musikakademie in Brünn gegründet. Mittlerweile sind die Mitglieder zum Großteil bereits Absolventen und aktive Musiker, die mehrmals im Jahr zusammenkommen und ein interessantes Repertoire in unkonventioneller Besetzung darbieten. Der Ensemble setzt sich aus sechs bis acht Waldhörner und ausnahmsweise einer Trompete zusammen. Das Repertoire ist sehr spezifisch, meistens geht es um Arrangements, die direkt für diese Besetzung geschrieben wurden. Za Rohem spezialisiert sich auf Filmmusik, sowie Swing und vergisst dabei selbstverständlich das Wesen ihrer Instrumente nicht und spielt traditionell Die Hubertusmesse, womit es den Zuhöreren die Schönheit des Waldhorns näher.

www.prokoncert.cz